Grosse Freude bei den Seilziehfrauen aus Sins


Der tiefe Boden in Gonten brachte den Seilziehfrauen aus Sins Glück. Sie kämpften sich ins Halbfinale und im kleinen Finale bezwangen sie das Team aus Mosnang. Die Herren 580kg scheiterten im kleinen Finale 2:1 gegen Ebersecken.


Tolle Leistung vom jungen Sinser Frauenteam.
Mit grosser Motivation fuhr das Sinser Frauen Team nach Gonten AI. Das Ziel war klar das Podest, was sie aber in dieser Saison noch nicht erreichten. Neben den vier Schweizer Teams aus Gonten, Stans, Mosnang und Sins nahm auch noch Allgäu-Power-Zell aus Deutschland am Turnier teil. In der Vorrunde konnten die Sinserinnen gegen das Team aus Deutschland Punkte machen. Mit diesen drei Punkten sicherte man sich die Halbfinalqualifikation. Dort traf man auf die einheimische Mannschaft Gonten. Das Team aus Sins konnte überraschend reichte es doch für Gonten. Wie schon in den vorherigen Turnieren standen sich im kleinen Finale Mosnang und Sins gegenüber. Die Sinserinnen zeigten ihr Können und konnten über zwei Züge sich den 3. Rang sichern. Das junge Sinser Team freute sich riesig, dass sie mit den anderen Mannschaften so gut mithalten konnten. Im Finale besiegte Stans, nach zwei harten Kämpfen, Gonten.

 

580er knapp am Podest vorbei
Optimistisch startete auch das 580er Team ins Turnier. Die Vorrunde verlief gut und das Team aus Sins  verlor nur gegen Engelberg und Stans. Gegen Ebersecken konnten sie ein Unentschieden erziehen. Nach der Vorrunde waren sie auf dem 3. Platz punktegleich mit Ebersecken. Im Halbfinale mussten sie gegen das überlegene Team aus Engelberg antreten. Engelberg liess den Sinsern keine Chance. Der Gegner im kleinen Finale war Ebersecken. Nach zwei Zügen stand es 1:1. Das Platzlos entschied das Sins für den dritten und entscheidenden Zug der schlechteren Boden  bekam. Die Sinser Herren probierten alles doch schlussendlich war es dann doch Ebersecken die den 3. Rang holten. Im Finale war das spannende Duell zwischen Stans und Engelberg. Wieder konnte Engelberg gewinnen.

 

Gonten, 31.Mai 2014

Copyright © 2017 Seilziehclub Sins. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Impressum