Zell 2016

 

Letzten Sonntag wurden die Sinser Frauen zum Turnier des Tauziehclub Allgäu Power Zell eingeladen. Da in der deutschen Meisterschaft, die Frauenkategorie nur mit sechs Frauen gezogen wird, wollte Sins mit zwei Teams antreten. Dank Unterstützung einer Nottwiler Seilzieherin wurden die zwei Mannschaften Tatsache. Sins 1 durfte sich über den guten 2. Rang freuen, Sins 2 erkämpfte den 5. Rang.

 

Bei strömenden Regen, nahmen die Sinserinnen am frühen Sonntagmorgen den Weg ins Allgäu auf. Sieben Teams, davon fünf Teams aus der Schweiz und zwei Teams aus Deutschland kämpften in der Kategorie Frauen 410kg um den Sieg mit. Der weiche Boden versprach lange und spannende Züge. Sins 1 zeigte eine sehr gute Vorrunde und verlor einzig gegen das Team aus Gonten Punkte. Somit qualifizierten sie sich klar für das Halbfinale. Sins 2 konnte den Kampf gegen Thurtal gewinnen und erzog sich ein Unentschieden gegen Pfahlbrun aus Deutschland. Dies reichte leider nicht ganz fürs Halbfinale. Gegen Pfahlbrun durfte Sins 2 um den 5. Rang ziehen. Nach zwei relativ langen Zügen ging das Seil auf die richtige Seite und sie beendeten das Turnier mit fast 60kg Untergewicht auf dem guten 5.Platz. Im Halbfinale traf Sins 1 auf die Heimmannschaft. Die Sinserinnen konnten sich durchsetzen und standen als Finalteilnehmer fest. Im Finale warteten die Gonerinnen auf sie. Die Sinserinnen zeigten zwei starke und lange Züge, doch am Schluss reichte es nicht ganz aus um Gonten zu besiegen. Trotzdem durften sie sich über den tollen 2. Rang freuen. Das Podest komplettierte die Heimmannschaft aus dem Allgäu. 

 

Copyright © 2017 Seilziehclub Sins. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Impressum