Seilziehclub Sins

Willkommen bei einem der grössten & erfolgreichsten Seilziehclub der Gegenwart

Seilziehturnier in Appenzell

 

Letztes Wochenende waren die Seilzieher und Seilzieherinnen in Appenzell anzutreffen. Mit dem 3. Rang bei den Junioren U19 und dem 2. Rang der Mixedmannschaft, kehrte Sins mit zwei Podestplätzen vom Appenzellerland zurück.

 

U19 Finale knapp verpasst

Am Samstagnachmittag wurde das Seilziehwochenende in Appenzell mit der Kategorie U19 eröffnet. Das zusammengewürfelte Sinser U19 Team hatte einen guten Tag und zeigte eine starke Vorrunde. Sie konnten drei Begegnungen gewinnen, erzielten ein Unentschieden und verloren einzig gegen die starken Stanser. Dies bedeutete den 2. Rang in der Vorrunde. Im Halbfinale kam es zu einem Unentschieden zwischen Mosnang und Sins. Leider verlor das Sinser Team das Platzlos für den dritten, entscheidenden Zug. Trotz guter Gegenwehr reichte es nicht diesen Zug zu gewinnen. Im kleinen Finale mobilisierten alle nochmals ihre Kräfte und sicherten sich wiederrum über drei Züge den guten 3. Rang. Das Turnier gewann Stans-Oberdorf vor Mosnang. Sins liegt nun an zweiter Stelle in der Schweizermeisterschaft nach drei von fünf Turnieren.

Mixed: Sins an Ebersecken gescheitert

In der Mixed-Kategorie stand am Sonntag das dritte Meisterschaftsturnier an. Nach einer intensiven Vorrunde belegte das Team aus Sins den zweiten Rang. Somit hiess der Halbfinalgegner wie in den letzten zwei Turnieren Stans-Oberdorf. Nach einem spannenden Kampf schaffte Sins den Finaleinzug. Dort überzeugten die Sinser jedoch nicht und mussten sich gegen Ebersecken geschlagen geben. Im kleinen Finale standen sich die Mannschaften aus Stans-Oberdorf und Nottwil gegenüber. Beide Mannschaften wurden von Sinser Athletinnen unterstützt. Der 3. Rang erzog sich das Team aus Nidwalden. Nun führt Ebersecken zwei Punkte vor Sins die Schweizermeisterschafts-Wertung an.

Vandalen am Heimturnier, Zeugen gesucht

Am 16. und 17. Juni 2018 fand unser Heimturnier oberhalb der Küfermatt statt. An unserem Turnier haben Vandalen im Quartier Küfermatt Sachschaden vollzogen und auch ein Triopan entwendet. Für Hinweise sind wir sehr dankbar. Meldet könnt ihr euch unter: www.seilziehclub-sins.ch