Seilziehclub Sins

Willkommen bei einem der grössten & erfolgreichsten Seilziehclub der Gegenwart

 

Seilziehturnier in Engelberg

Erfolgreiche Seilzieher in Engelberg

Vor der verdienten Sommerpause waren die Seilzieherinnen und Seilzieher am 21. und 22. Juli 18 in Engelberg am Turnier anzutreffen. Am Samstag standen die Kategorien U23 und Herren 580kg auf dem Programm. Mit dem 2. Rang bei den U23ern und dem Sieg bei den Herren war dieser Tag äusserst erfolgreich. Am Sonntag konnte sich Engelberg bei den Herren 640kg den Tagessieg sowie auch den Schweizer-Meistertitel sichern. Luthern, war mit drei Sinsern verstärkt, sie beendeten das Turnier auf dem 2. Rang.

U23: Spannendes Finale zwischen Sins und Luthern

In Engelberg stand schon das letzte U23 Turnier dieser Saison auf dem Programm. Somit wurde auch der Schweizer-Meistertitel vergeben. Vor dem Turnier führte Stans-Oberdorf diese Wertung vor Luthern und Sins an. Nachdem alle neun Teams gegeneinander angetreten sind, gewann die Vorrunde Luthern vor Sins und Stans-Oberdorf. Im Halbfinale setzten sich nach zwei spannenden Kämpfen Sins gegen Stans-Oberdorf durch und Luthern setzte sich gegen die Toggenburger aus Mosnang durch. Das Team aus Sins kämpfte im Finale gegen die Luthertaler, welche mit vier Sinser/Innen verstärkt waren. Nach längerem Abwarten und Taktieren konnte das Team aus Luthern angreifen, die Sinser konnten trotz harter Gegenwehr die Niederlage nicht verhindern. Das Podest komplettierte Stans-Oberdorf auf dem 3. Rang. Mit dem 3. Rang brachten die Stanser den Schweizer-Meistertitel vor Luthern und Sins ins Trockne.

Sieg bei den Herren 580kg

Am Samstagnachmittag kämpften zehn Mannschaften um den Tagessieg in der leichten Herrenkategorie 580kg. Die Sinser gewannen bisher alle drei Meisterschaftsturniere dieser Saison und waren somit Favoriten für den Turniersieg. Die Vorrunde brachte viele kräfteraubende und strenge Züge mit sich. Besonders der Spitzenkampf, zwischen Stans-Oberdorf und Sins, erforderte viele Kräfte. Die Stanser gingen dabei als Sieger hervor. Somit lagen sie nach der Vorrunde vor den Sinsern. Im Halbfinale zeigte sie jedoch, dass die Stanser in der Vorrunde viel Energie brauchten und mussten dem Team aus Ebersecken den Vortritt ins Finale lassen. Die Sinser zeigten im Halbfinale keine Schwächen und besiegten das Einheimische Team aus Engelberg. Im Finale bewies das Sinser 580er Team ihre Stärke und gewann das Turnier. Der Schweizer-Meistertitel ist ihnen so, ein Turnier vor Schluss der Saison, kaum mehr zu nehmen. Engelberg setzte sich im kleinen Finale durch und schliesst somit das Turnier auf dem 3. Rang ab.

Engelberg dominiert die Königsklasse

Das grosse Highlight fand für die Einheimischen am Sonntagnachmittag statt. Engelberg konnte in der Herren 640kg Kategorie das fünfte und letzte Meisterschaftsturnier dieser Saison gewinnen. Der Schweizer-Meistertitel geht so an Engelberg, welche Ebersecken von der jahrelangen Spitze ablösen. Das Luthertaler Team sicherte sich den 2.Rang, dieses Team war mit drei Sinser Seilzieher verstärkt. In der Jahreswertung liegen hinter Engelberg, Ebersecken und Luthern an zweiter und dritter Stelle.